Development-Center (DC) f├╝r die Entwicklung von F├╝hrungskr├Ąften in einem Technologie-Unternehmen


Ausgangslage

 

Ein weltweit f├╝hrender Hersteller von Silizium-Wafern f├╝r die Halbleiter-Industrie m├Âchte seine Wettbewerbsf├Ąhigkeit durch eine Ver├Ąnderung der F├╝hrungskultur steigern. Dazu werden u.a. ein differenziertes F├╝hrungs-Leitbild und unternehmensspezifische Kriterien wirksamen F├╝hrens in einem partizipativen Prozess vom Management entwickelt. Neben einer Reihe von Ma├čnahmen f├╝r die bestehende F├╝hrungsmannschaft steht im Mittelpunkt der geplanten Aktivit├Ąten ein Workshop f├╝r angehende F├╝hrungskr├Ąfte im au├čertariflichen Bereich. Im Rahmen dieses Workshops sollen sich besonders f├Ârderungsw├╝rdige Nachwuchskr├Ąfte mit den Anforderungen der neuen F├╝hrungskultur auseinandersetzen, eigene Potenziale und Entwicklungsfelder reflektieren und Anregungen f├╝r pers├Ânliche Lernprozesse erhalten.

 

Vorgehensweise

 

A47 Consulting f├╝hrte zun├Ąchst Interviews mit Vertretern von HR und aus dem Top-Management durch, um die jeweiligen Erwartungen an den Workshop zu kl├Ąren, die sich als durchaus heterogen herausstellten. Im n├Ąchsten Schritt entwickelte A47 Consulting ein Grobkonzept, das Vor- und Nachteile unterschiedlicher Schwerpunktsetzungen skizzierte, und als Grundlage f├╝r die Entscheidung des Unternehmens diente, ein Development-Center ohne Selektionscharakter durchzuf├╝hren. A47 Consulting entwarf vor diesem Hintergrund ein zweieinhalbt├Ągiges Development-Center, in dem das neue F├╝hrungsleitbild sowohl als Diskussionsthema in den Rollenspielsituationen als auch als Grundlage f├╝r das Beobachtungssystem genutzt wurde. Dabei wurden drei Beobachtungsperspektiven realisiert: neben der klassischen Fremdeinsch├Ątzung durch die Assessoren (HR-Manager, Linien-Manager und Berater von A47 Consulting), eine Peer-Einsch├Ątzung durch die anderen DC-Teilnehmer sowie eine Selbsteinsch├Ątzung. Den Abschluss des Development-Centers bildet ein ausf├╝hrlicher Feedbackprozess. Neben Peer-Feedback und Video-Feedback erh├Ąlt jeder Teilnehmer zun├Ąchst ein ausf├╝hrliches Einzel-Feedbackgespr├Ąch mit einem Berater von A47 Consulting. Im Abstand von ca. zwei Wochen geht den Teilnehmern und ihren F├╝hrungskr├Ąften ein schriftlicher Feedbackreport zu. Auf dieser Basis werden in einem weiteren Feedbackgespr├Ąch, in dem auch die F├╝hrungskraft des Teilnehmers sowie sein HR-Manager anwesend sind, sinnvolle Entwicklungsma├čnahmen on the job und off the job geplant.

 

Resultate

 

Bereits nach den Pilotveranstaltungen fand das Development-Center in hohem Ma├če Akzeptanz bei den Teilnehmern, beim Management wie auch bei der Arbeitnehmervertretung. Die Teilnehmer erleben insbesondere den ausf├╝hrlichen, mehrstufigen Feedbackprozess als inspirierende und motivierende Erfahrung. Sowohl bei den Teilnehmern wie auch bei den Assessoren finden in jeder Veranstaltung eine intensive Auseinandersetzung mit dem neuen Leitbild sowie eine intensive Reflexion des eigenen F├╝hrungsverhaltens statt. Das Development-Center nimmt damit nicht nur auf der Ebene der Nachwuchsf├╝hrungskr├Ąfte eine zentrale Rolle f├╝r die Implementierung der neuen F├╝hrungskultur ein.


zur├╝ck


Unser Beratungsspektrum



Management-
diagnostik

Change
Management

Management-
entwicklung

  • Einzel-Assessments zur Auswahl
    von Top-Managern
  • Management Audits
  • Potenzialanalysen
  • Development- und Assessment-Center
  • Interview- und Beobachtertrainings
  • Projektberatung und Supervision
  • Organisationsdiagnosen und
    Befragungen
  • Beratung bei Post-Merger- und
    Umstrukturierungsprozessen
  • Change-Monitoring
GO_TO_TOP